Telefon: 030-4565015

Geistige Beweglichkeit

Zur Erhaltung ist ständiges Training erforderlich

Unter der geistigen Beweglichkeit versteht man ein ausgeprägtes rasches Denkvermögen und eine schnelle Auffassunggabe. Um die geistige Beweglichkeit zu schulen und auch im Alter zu erhalten, ist ständiges geistiges Training erforderlich. Sie kennen den Begriff “Denksport-Aufgabe”. Hier ist der Kern der Idee schon getroffen. Suchen Sie neue geistige Herausforderungen, vom Kreutzworträtsel bis hin zum Hörbuch auf CD.

Regelmäßige Besuche bei Freunden und Verwandten halten geistig fit. Falls Sie das Gefühl haben, dass die Gespräche zu antrengend werden, könnte es daran liegen, dass bei Ihnen eine Hörminderung vorliegt. 15 Millionen Deutsche haben eine Hörminderung, aber nur 3 Millionen vertrauen auf ein Hörsystem, um wieder aktiv am Leben teilzunehmen. Sprechen Sie Ihren Arzt an, er kann Ihnen wertvolle Tipps geben und bei Bedarf einen geeigneten Spezialisten empfehlen.

Machen Sie den ersten Schritt mit dem festen Willen etwas für sich, und nur für sich, zu tun.

zurück zur Übersicht

Adresse hier